Texte und Sprüche für Einladungen zur Kommunion und Konfirmation


Für Kinder und junge Erwachsene ist die Kommunion bzw. die Konfirmation ein großes Ereignis auf dem Weg zum selbstständig werden. Ein Tag, an dem sich alles nur um sie dreht. Dieses besondere Fest sollte mit einer schönen Feier im Kreise aller Lieben und Verwandten begangen werden. Eine schöne Idee ist daher, allen Gästen im Vorfeld eine persönliche Einladungskarte zur Kommunion bzw. Konfirmation zu schicken. Die Einladung enthält alle wichtigen Daten zum Ablauf der Festlichkeiten sowie meist ein schönes Foto des Kindes oder Teenagers. Eine solche Einladungskarte ist auch im Nachhinein ein schönes Erinnerungsstück für alle Gäste.

Kommunioneinladung Pusteblume türkis Einladungskarte zur Kommunion Pusteblume
Einladungskarte zur Kommunion oder Konfirmation mit lila Taube Wasserfarben Aquarell Einladungskarte Kommunion Taube
Einladung zur Konfirmation Schriftzug mit Foto dahinter Einladungskarte „Meine Konfirmation“














Doch was schreibt man in die Kommunioneinladung? Wie formuliert man die Einladungskarte zur Konfirmation am besten? Der Einladungstext sollte auf jeden Fall die wichtigsten Daten zur Kommunionfeier bzw. Konfirmation enthalten: Names des Kindes, Datum, Ort und eine Telefonnummer für Rückfragen sowie Zu- und Absagen. Auch besondere Geschenkwünsche des Kindes können vermerkt werden oder der Kommunionspruch bzw. Konfirmationsspruch des Kindes. Wir haben für Sie einige Textvorschläge für Ihre Einladungskarte sowie schöne Sprüche und Zitate zur Kommunion und Konfirmation zusammengestellt. Diese können Sie gerne als Inspiration und Anregung nutzen.


Einladungstexte zur Konfirmation / Kommunion


Viele, viele Gäste kommen zu dem Feste,
Jesu lädt uns ein, bei ihm Gast zu sein.


Ich möchte Euch herzlich zu meiner Kommunion einladen.

Der Gottesdienst findet am 22.22.2222 um 10 Uhr in Musterstadt statt.
Im Anschluss feiern wir gemeinsam im Restaurant „Mustername“.

Ich freue mich sehr, wenn Ihr diesen einmaligen Tag mit mir verbringt.

Liebe Grüße

Max

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Er hat seinen Engeln befohlen,
dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen.

(Psalm 91,11)


Ich möchte euch herzlich zu meiner Kommunion / Konfirmation einladen.

Der Gottesdienst findet am 22.22.2222
um 10 Uhr in der Musterkirche statt.

Im Anschluss feiern wir gemeinsam im Restaurant „Mustername“.

Ich freue mich sehr, wenn Ihr diesen einmaligen Tag
mit mir verbringt.

Liebe Grüße

Eure Monika


Über eine Zusage bis zum 22.22.2222
würde ich mich sehr freuen.

Telefon: 1234 4579
E-Mail: muster@mann.de


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Am Sonntag, den 22.22.2222 feiere ich
meine Erstkommunion/Konfirmation.


Ich würde mich sehr freuen,
wenn ihr mit dabei seid.

Der Gottesdienst findet um 10 Uhr in der
St. Musterkirche in Musterdorf statt.

Danach feiern wir bei einem gemeinsamen
Mittagessen im Gasthaus „Mustername“.
Kaffee und Kuchen gibt es anschließend
bei uns zu Hause.

Ich freue mich auf euch

Eure Monika


Ich freue mich auf eure
Zusage bis spätestens 22.22.2222
unter Telefon 1234/3456 oder
per Mail an muster@mann.de.



Schöne Sprüche und Zitate zu Kommunion und Konfirmation


Was Dir auch immer begegnet
mitten in dieser Welt,
es gibt eine Hand, die dich segnet,
es gibt eine Hand, die Dich hält.

(Unbekannter Verfasser)



Geh nicht nur die glatten Straßen.
Geh Wege, die noch niemand ging,
damit du Spuren hinterlässt und nicht nur Staub.

(Antoine de Saint-Exupéry)



Gott gebe Dir
für jeden Sturm einen Regenbogen,
für jede Träne ein Lachen,
für jede Sorge eine Aussicht
und eine Hilfe in jeder Schwierigkeit,
für jedes Problem, das das Leben schickt
einen Freund es zu teilen,
für jeden Seufzer ein schönes Lied
und eine Antwort auf jedes Gebet.

(Irisches Sprichwort)



Die Schutzengel unseres Lebens fliegen manchmal so hoch,
dass wir sie nicht mehr sehen können, doch verlieren sie uns nie aus den Augen.

(Jean Paul)



Das wahre Glück besteht nicht in dem, was man empfängt, sondern in dem, was man gibt.

(Johannes Chrysostomos)


Monde und Jahre vergehen und sind immer vergangen,
aber ein schöner Moment leuchtet das ganze Leben hindurch.


(Franz Grillparzer)


Das Brot ernährt dich nicht.
Was uns im Brote speist,
ist Gottes ew’ges Wort,
ist Leben und ist Geist.


(Angelus Silesius)


Werde, was du noch nicht bist, bleibe, was du jetzt schon bist:
In diesem Bleiben und diesem Werden liegt alles Schöne hier auf Erden.


(Franz Grillparzer)


Sei deines Willens Herr und deines Gewissens Knecht.

(Marie von Ebner Eschenbach)


Dein Auge kann die Welt trüb oder hell dir machen.
Wie du sie ansiehst, wird sie weinen oder lachen.


(Friedrich Rückert)